.

ZKAV

 Zürcher Kantonaler

 Armbrustschützen Verband

 

News

Schiesskonferenz

 

.

  Home     News-Übersicht

SK-2018     SK-2020


 

 

Bülach, 25. Oktober 2019

.


 

Zürcher Kantonaler Armbrustschützen Verband

53. ZKAV-Schiesskonferenz 2019

 


Versammlung

ZKAV-Schiesskonferenz

.

  Top     Schiesskonferenz     Einladung und Sitzungsunterlagen     EASV-Schützenrat

.
 

An der 53. Schiesskonferenz des Zürcher Kantonalen Armbrustschützen Verbandes (ZKAV), die am 25. Oktober 2019 in Bülach stattfand, wurde das vergangene Verbandsjahr betrachtet und das Armbrustschiessjahr 2020 definiert.

.


 

Die 48 stimmberechtigten Delegierten aus den 31 Zürcher Vereinen, der Matchschützen- und der Zürcher Veteranen-Vereinigung setzten sich mit den technischen Themen rund um den Armbrustsport und die diversen Austragungen von Anlässen, Wettkämpfen und Finalen auseinander.

 

Der Präsident Peter Wohlgensinger begrüsst alle Anwesenden und bedankt sich in seinen einleitenden Worten bei den Sponsoren und Inserenten des Bulletins zur aktuellen Versammlung.

 

Rückblickend erwähnt der Präsident, dass im Jahr 2019 als Höhepunkt das Eidgenössische Armbrustschützenfest in Ringgenberg stattgefunden hat. Leider, so erwähnt er, ist die Teilnehmerzahl am EASF 2019 unter 1000 gefallen. Im Zürcher Verbandsgebiet wurden im aktuellen Jahr drei 30m Schützenfester angeboten und zwei 10m (indoor) Fester stehen noch bevor.

 

Im nächsten Jahr finden in unserem Verbandsgebiet lediglich zwei 30m Schützenfester statt.

 

„Wir wollen die Freude und den Spassfaktor in unserer schönen Sportart fördern. Neid und Missgunst haben keinen Platz mehr und der Leistungsdruck soll im Rahmen bleiben.“ Mit diesen Worten beendet der Präsident die Einleitung und eröffnet offiziell die 53. Schiesskonferenz.


Rückblick in die vergangene Saison 2019

 

Dezentralisiertes Verbandschiessen

Dieser Anlass wurde in Ottikon und Ried-Gibswil ausgetragen. Die Austragungen waren sehr gut organisiert. Roland Bachofner (Kant. Schützenmeister) und Peter Wohlgensinger (Präsident) bedanken sich bei den beiden Vereinen.

 

Kantonalmeisterschaft 2019

In diesem Jahr wurde der stehend und gesamt Meister an einem Ort und an einem Tag ausgetragen. Der kniend Meister wurde mit einem neuen Finalmodus erkoren. Die Rückmeldungen von den Teilnehmern und Zuschauern zum neuen Final-Ablauf, waren erfreulich und positiv.

 

Eidg. Armbrustschützenfest
Das Eidg. Armbrustschützenfest in Ringgenberg, im Juli 2019 war der Saison-Höhepunkt. Wie einleitend erwähnt lag die Teilnehmerzahl leider unter den Erwartungen. Ein integrierter Wettkampf war unter anderem der EASV Verbändewettkampf Elite. Kurt Röthlin, Ressortleiter, bedankt sich bei allen Teilnehmer und gratuliert nochmals zum erreichten 2. Rang. Bezüglich der weiteren Wettkämpfe wird auf die EASV Homepage verwiesen, wo die Ranglisten etc. ersichtlich sind.

 

Interessante Schützenfeste 2019

Der Präsident gibt nun das Wort an die Sektionsvertreter der Vereine, welche im 2019 ein Schützenfest organisiert haben. Es sind dies die AS Tagelswangen (100 Jahre Jubiläum), der ASV Langenhard (100 Jahre Jubiläum) sowie ASV Egg (8. Zürcheroberland Schiessen). Die Vertreter machen einen kurzen Rückblick.

 

Interessante Schützenfeste 2020

Die vorliegenden Schiesspläne für die Wettkämpfe in 2020 werden genehmigt.
In der kommenden Saison werden zwei 30m-Schützenfeste der Sektionen des ZKAV durchgeführt. Das 100-jährige Jubiläumsschiessen im Juni in Oberwil und das Burgschiessen in Hohenklingen im Mai. Das 15. ZKAV 10m Züri-Fest wird wieder Mitte November in Dietlikon ausgetragen.

 

Antrag an den Eidg. Schützenrat

Es liegen 5 Anträge an den Eidg. Schützenrat zur Diskussion und Meinungsbildung vor. Der Präsident stellt jeden einzelnen vor und lässt nach der Diskussion zur Meinungsbildung für die ZKAV Schützenräte abstimmen.

  1. Antrag des Zentralschweizer Armbrustschützen Verbandes
    Sie beantragen die Löschung der Qualifikationslimite der Schweizermeisterschaft für die Nachwuchsschützen an Eidg. Armbrustschützenfester und Unterverbandsanlässen. Die aktuelle Regelung ist inkonsequent und nicht argumentierbar.
    Der ZKAV Vorstand unterstützt diesen Antrag einstimmig, wie auch die heute anwesenden Stimmberechtigten.

  2. Antrag des Thurgauer Armbrustschützen Verbandes
    Der Thurgauer Armbrustschützen Verband bewirbt sich gemeinsam mit den Vereinen des Verbandsgebiets TASV als Organisator für das nächste Eidg. Armbrustschützenfest im Jahr 2022. Der Austragungsort wird Neuwilen sein.
    Der ZKAV Vorstand unterstützt diesen Antrag einstimmig, wie auch die heute anwesenden Stimmberechtigten.

  3. Antrag des Thurgauer Armbrustschützen Verbandes
    Der Thurgauer Armbrustschützen Verband fordert die Annullierung des Sektionsresultates des Schützenfests in Langenhard (ZKAV). Der Grund für diese Forderung ist, dass einigen gesagt wurde, dass das Fest nur für Zürcher Vereine war. Dies stimmt so keinesfalls. Es nahmen 12 auswärtige Vereine teil, der Schiessplan widerlegt diese Aussage ebenfalls. Das Schützenhaus verfügt nur über wenige Scheiben somit war der Platz für Anmeldungen (wie überall) limitiert.
    Der ZKAV Vorstand lehnt diesen Antrag einstimmig ab. Auch die heute anwesenden Stimmberechtigten lehnen den Antrag ab.

  4. Antrag der ASG Frutigen
    Der Verein wünscht eine Annullierung des Wettkampfes „Swisscup“ und eine Wiedereinführung der früheren „Gruppenmeisterschaft“. Der „Swisscup“-Final wurde bis jetzt dreimal ausgetragen. Die versprochene Medien- und Publikumstauglichkeit blieb aus. Es wird angeregt diskutiert.
    Der ZKAV Vorstand zeigt eine mehrheitliche Befürwortung (4/1/2) dieses Antrages. Die Abstimmung im Saal zeigt folgendes Resultat: 13 JA-Stimmen, 27 Nein-Stimmen und 6 Enthaltungen.

  5. Antrag des EASV
    Zu diesem Antrag übernimmt Renato Harlacher, Eidg. Schützenmeister und Leiter der Arbeitsgruppe „Aufbruch beim EASV“, das Wort. Er erklärt nochmals um was es bei diesem Antrag geht. Vor einem Jahr wurde beschlossen, den Vorschlag der Arbeitsgruppe „Aufbruch beim EASV“ – das Auflageschiessen für den Breitensport frei zu geben – weiter zu verfolgen.
    Es folgt eine angeregte Diskussion, viele Wortmeldungen/Voten mit Pro- und Kontra-Mitteilungen.
    Der ZKAV Vorstand unterstützt diesen Antrag einstimmig. Die Abstimmung im Saal zeigt folgendes Resultat: 36 JA-Stimmen, 9 Nein-Stimmen und 3 Enthaltungen.

Verbandsweiter Schnuppertag 2020
Die erste Durchführung im aktuellen Jahr war erfolgreich. Am 09. Mai 2020 findet der zweite ZKAV Schnuppertag statt.

Schiesskonferenz 2020
Die nächste Konferenz findet am 23. Oktober 2020 in Bülach statt.

Bericht: Nicole Gujer
Fotos: Kurt Röthlin

 

Link

Bezeichnung

Bemerkung

.

.

.

PDF-Download

Sitzungs-Protokoll

 

 


Einladung und Sitzungsunterlagen

ZKAV-Schiesskonferenz

.

  Top     Schiesskonferenz     Einladung und Sitzungsunterlagen     EASV-Schützenrat

.

Link

Bezeichnung

Bemerkung

.

.

.

PDF-Download

ZKAV-Bulletin

- Einladung und Wegbeschreibung

- Traktandenliste

- Vollständige Sitzungsunterlagen