Vom 16.-18. Und vom 23.-25. Juni wird Rümlang zur Hochburg der Schweizer Armbrustschützinnen und Armbrustschützen. Das von den Armbrustschützen Rümlang ausgerichtete Jubiläumsfest zu ihrem 75jährigen Bestehen verspricht das Highlight der laufenden Schiesssaison zu werden.

Die Vorbereitungen zum Jubiläumsfest haben vor rund einem Jahr begonnen und sind auf Kurs. «Das OK hat tadellose Arbeit geleistet und wir sind bereit, für die Armbrustfamilie ein unvergessliches Schützenfest auszurichten!», meinte der zuversichtlich gestimmte OK Präsident Roland Steinemann (Rümlang).

Sie sind guter Dinge (vlnr): Vereinspräsident Andreas Caviezel, OK-Präsident Roland Steinemann und Chef Gabenkomitee Peter Hinnen.

Die Schweiz trifft sich in Rümlang

Das Ziel der Rümlanger war hoch gesteckt. 400 Armbrustschützinnen und Armbrustschützen wollten sie zum Jubiläumsfest begrüssen. Kein unrealistisches, aber ein ambitioniertes Ziel. «Dieses Ziel werden wir vermutlich knapp verpassen.» erklärt der für den Schiessbetrieb verantwortliche Daniel Hinnen (Rümlang). «Bisher konnten wir 392 Sportlerinnen und Sportler aus 54 Vereinen in die Startlisten aufnehmen. Und wer weiss: Wenn sich die Abmeldungen in Grenzen halten und sich der eine oder andere noch kurzfristig zur Teilnahme entscheidet, so kann unser Ziel immer noch erreicht werden.» so Hinnen weiter.

Hat sich auch in die Startliste eintragen lassen: die amtierende Rümlanger Weltmeisterin Joëlle Baumgartner.

Die Festanmeldung zeigen einmal mehr auf, dass der Armbrustsport ein Sport für alle ist und beinahe keinen Altersbegrenzungen unterliegt. Das Spektrum könnte breiter nicht sein. Der jüngste angemeldete Armbrustschütze ist Philipp Müller aus Niederweningen (2012) und der älteste Teilnehmer, Paul Roth aus Dietlikon, feiert in diesem Jahr seinen 91. Geburtstag.

«Was uns besonders gefreut hat, ist die Tatsache, dass unser Fest auch über die Landesgrenzten hinaus Beachtung gefunden hat. So durften wir die Anmeldung eines Deutschen Armbrustkollegen entgegen nehmen, der für unser Fest aus unserem Nachbarland anreisen wird!», wusste Sportchef Hinnen weiter zu berichten.

Das Rümlanger Nachwuchstalent Yoric Pisa wird ebenfalls um Meisterehren kämpfen.

Hoch dotierter Gabentempel

Neben dem Jubiläumsmeister, der aus einer Kombination der einzelnen am Fest angebotenen Stiche zusammengesetzt wird, steht für viele der Teilnehmenden der Jubiläumsstich, der aus acht Schüssen auf die 100er-Scheibe besteht, im Fokus.

Peter Hinnen (Rümlang) der am Jubiläumsfest für den Gabentempel des Jubiläumsstichs verantwortlich zeichnet, konnte an der letzten OK-Sitzung mit berechtigtem Stolz berichten, dass der Wert des Gabentempels die Marke von CHF 30'000.00 überschritten hat und sichergestellt ist, dass rund 80 attraktive Gaben auf die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Jubiläumsstichs warten.

Blickfang dabei ist natürlich die zu gewinnende 30m StoneBow-Matcharmbrust. «Damit sind wir in dieser Armbrust-Saison sicherlich einzigartig – aber unser Jubiläum soll gebührend gefeiert werden und es war unser Ziel, der Armbrustfamilie etwas ganz Spezielles zu bieten.» erklärte Sponsoren- und Gabenchef Hinnen.

Ampeln auf «grün»

Die Infrastruktur steht und die rund um das Fest zu organisierenden Bereiche (Schiessbetrieb, Parkplätze, Festwirtschaft, und vieles mehr) sind auf Kurs.

Damit auch im sportlichen Bereich alles rund laufen wird, haben der Rümlanger Sportchef Daniel Hinnen und der im Kanton zuständige Schützenmeister Roland Bachofner (Theilingen) einen Ausbildungskurs auf die Beine gestellt, an dem die während dem Fest vorgeschriebene Standaufsicht entsprechend ausgebildet wurde.

Aufmerksam folgen die Rümlanger den Kursinformationen von Roland Bachofner, Kantonaler Schützenmeister (links im Bild).

Kurz und prägnant erklärte und erläuterte Bachofner den Teilnehmenden die Punkte, die eine Standaufsicht zu beachten hat. Durch diese Schulung sind die Rümlanger ausgebildet und informiert, sodass auch der Schiessbetrieb problemlos abgewickelt werden kann.

Damit stehen die Ampeln nun auch vom Kanton auf «grün» und die Armbrustschweiz freut sich auf ein tolles und unvergessliches Schützenfest!

Dokumente

Dokumente
Medienmitteilung
Jubiläumsschiessen 75 Jahre
Download (PDF) »
Flyer
Jubiläumsschiessen 75 Jahre
Download (PDF) »
Website ASVR
Weitere Informationen
asvr.ch/JS75 »

Details zum Artikel
  • Veröffentlicht am: 12.06.2023
  • Quelle / Autor: Markus Roth
  • Kategorie: Vereine
Interesse am Sport

Solltest du dich für unseren Sport interessieren, so würden wir uns freuen, wenn du mit einem Verein bei dir in der Nähe Kontakt aufnehmen würdest.

Verein finden »