Der nachfolgende Bericht wurde von zhsv.ch übernommen.

Das Eidgenössische Schützenfest Luzern, das bereits 2020 hätte stattfinden sollen und ins 2021 verschoben werden musste, wurde anlässlich der Schützenfestwoche in Luzern am 16. Oktober mit dem offiziellen Tag würdig und feierlichen abgeschlossen. Vom 11. Juni bis am 11. Juli 2021 nahmen an dem (infolge der Corona-Pandemie dezentral durchgeführten) Schützenfest über 32'000 Schützinnen und Schützen teil, die ihr Programm auf rund 2'000 Schützenständen dezentral absolvierten.

Für den Zürcher Schiesssportverband (ZHSV) war die Teilnahme am offiziellen Tag und die Entsendung einer Fahnendelegation eine Selbstverständlichkeit. Zur grossen Überraschung einiger Besucher des offiziellen Tages durfte auch eine Delegation des Zürcher Kantonalen Armbrustschützenverbandes (ZKAV) am Umzug und Einmarsch der Fahnendelegationen teilnehmen.

Der durch persönliche Kontakte zustande gekommenen und dadurch sehr speziellen Einladung durch das OK des Eidgenössischen Schützenfestes sind die Zürcher Armbrustschützen sehr gerne gefolgt und präsentierten mit Stolz ihre Verbandsfahne in Luzern

Die Delegationen des ZHSV und des ZKAV (vlnr): Nathalie Frei (Präsidentin BSV Horgen), Susanne Gerber (ZHSV, Leiterin Breitensport), Rolf Bättig (Präsident VSpZU), Konrad Eggli (Fähnrich ZHSV), Heinz Meili (Präsident ZHSV), Heinz Wegmann (Fähnrich ZKAV), Enrico Brandenberger (Finanzchef ZHSV), Paul Dummermuth (Ehrenpräsident ZKAV), Markus Roth (Ehrenpräsident ZKAV).

Heinz Wegmann, Fähnrich ZKAV


Details zum Artikel
  • Veröffentlicht am: 20.10.2021
  • Quelle / Autor: ZHSV, Markus Roth
  • Kategorie: ZKAV
Interesse am Sport

Solltest du dich für unseren Sport Interessieren, so würden wir uns freuen, wenn du mit einer Sektion bei dir in der nähe kontakt aufnehmen würdest.

Sektionen »
Feedback

Die neue Website wird nach und nach ergänzt. Hast du einen Fehler gefunden oder Verbesserungsvorschläge? Feedback zu Inhalt und Website nehmen wir gerne entgegen.

Impressum »