Mit Spannung wurde das 15. 10m Züri-Fäscht vom 17. bis 19. November 2022 erwartet. Nach zweijähriger pandemiebedingter Pause freute sich der ASBD auf viele motivierte Schützen aus verschiedenen Verbänden. Dietlikon zeigte sich wieder einmal mehr als Gastgeber und organisierte den Wettkämpfern auf ihrer 10m Anlage der Sporthalle Hüenerweid während drei Tagen ein Armbrustschützenfest zum Wintersaison-Start.

Um die 74 Gastschützen aus 17 verschiedenen Sektionen willkommen zu heissen, standen wieder konstant 6 Personen vom ASBD während drei Tagen im Einsatz. Trotz leichtem Teilnehmerrückgang gaben sich die Dietliker wieder viel Mühe, ihre Wettkämpfer im Schiessstand zu betreuen, in der Festwirtschaft zu verpflegen und die ganze Administration und Auswertung durchzuführen.

Topleistungen

Weitere Fotos siehe unten

Die zweijährige Pause konnte den Schützen betreffend Treffsicherheit nichts anhaben. Auch dieses Jahr wurden wieder absolute Spitzenleistungen erreicht. Die Kombination kniend frei wurde wiederum von Andreas Fankhauser vom ASV Horgen mit 296 Punkten gewonnen. Mit tollen 99 Punkten im Sektions-, Gruppen- und Auszahlungsstich belegt er auch den ersten Rang in den Einzelranglisten Sektion und Gruppe. Eine absolute Topleistung, wenn man bedenkt, was es braucht, dass man die kleine Zehn fast zehnmal hintereinander treffen muss. Wenn man die Rangliste überfliegt, stellt man fest, dass die Punktzahl 99 genau zehnmal erreicht wurde und sogar zweimal die 100!
Die Sektionsrangliste wird vom AS Schaffhausen dominiert und die Sieger der Gruppenrangliste ist die Gastgebersektion Dietlikon. Den Juniorenstich kniend gewinnt der Junior Arena Emanuel vom ASV Egg und den Veteranenstich kniend, Rolf Keller vom ASV Andelfingen.
Die Kombination stehend frei wird mit beachtlichen 291 Punkten von Marco Vetsch vom AS Höngg gewonnen. Den Gruppenwettkampf stehend kann der ASV Nürensdorf für sich entscheiden. Den Juniorenstich stehend gewinnt Julius Breyer vom ASV Niederweningen und den Veteranenstich stehend, Erich Manser vom ASV Nürensdorf.

Der zuständige Ressortleiter für diesen Wettkampf, Daniel Reist, ist zum Teil mit der Beteiligung zufrieden. 60 kniend-Schützen hatten das Fest besucht, bei den stehend-Schützen waren es leider nur 16 Teilnehmer. Im stehend Sektions-Wettkampf konnte kein Verein die 5 Pflicht-Schützen stellen, darum wird keine Siegerprämie von Fr.60.- ausbezahlt.
Der reibungslose Ablauf stimmt ihn optimistisch für die weitere Durchführung des ZKAV-Züri-Fäschtes. Natürlich erhoffen wir uns wieder eine Steigerung der Teilnehmerzahl und schön wäre es, wenn auch vermehrt wieder Junioren diesen Wettkampf bereichern würden.

Susanne Petrig
ASB Dietlikon

Dokumente

Dokumente
Rangliste
Stehend
Download (PDF) »
Rangliste
Kniend
Download (PDF) »
Resultatübersicht pro Sektion
Stehend
Download (PDF) »
Resultatübersicht pro Sektion
Kniend
Download (PDF) »
Teilnehmer-Statistik
Von 2006 bis 2022
Download (PDF) »

Fotos


Details zum Artikel
  • Veröffentlicht am: 28.11.2022
  • Quelle / Autor: Susanne Petrig, ASB Dietlikon
  • Kategorie: ZKAV
Interesse am Sport

Solltest du dich für unseren Sport interessieren, so würden wir uns freuen, wenn du mit einem Verein bei dir in der Nähe Kontakt aufnimmst.

Verein finden » Schnuppertag »
E-Mail Newsletter

Wir versenden einen monatlichen Newsletter. Abonniere den Newsletter und bleibe auf dem Laufenden.

Newsletter abonnieren »
WhatsApp Channel

Erhalte die neuesten Informationen direkt per WhatsApp, indem du unserem Channel beitrittst.

Channel beitreten »