1919, am 10. Oktober wurde durch 12 junge Burschen der Armbrustschiessverein Tagelswangen gegründet, mit Ziel und Zweck das Armbrustschiessen in kameradschaftlichem und sportlichen Geiste zu pflegen. Im selben Sinne auch, nach mehr als 100 Jahren üben heute bei den Armbrustschützen Tagelswangen zur Zeit 15 Aktivmitglieder, wovon 4 Frauen, diesen schönen, ruhigen und höchstes Konzentrationsvermögen erforderte Sport mit Erfolg als sinnvolle Freizeitbeschäftigung und Hobby aus.

Vom Frühjahr bis zum Herbst stehen im Freien 16 Zugscheiben auf die Distanz von 30m zur Verfügung. Und während den Wintermonaten, wird mit entsprechend leichteren Sportgeräten auf der 10m Anlage im Dachgeschoss geschossen.

Auf beiden Distanzen werden unter kundiger Betreuung auch Nachwuchskurse durchgeführt, wo interessierte Jugendliche bereits ab dem 10. Altersjahr daran kostenlos teilnehmen können. Für Aktivschützinnen und Aktivschützen wie auch für die Jungen stehen vereinseigene Armbrüste zur Verfügung. Die Kosten zur Ausübung dieses Sportes sind vergleichsweise gering, weil keine Munitionskosten entstehen. Auch im heutigen hochtechnisierten Zeitalter wird, wie zur "Tells-Zeit", immer noch mit dem Pfeil geschossen . Und dank dem besonderen Umstand, dass das Armbrustschiessen eine ruhige Sportart ist die keinerlei Schiesslärm verursacht, kann dieses Hobby ohne störende Umweltbelästigung jederzeit ausgeübt werden.





Vereinswebsite »
Kalender

Bevorstehende Events. Bei Fragen wende dich bitte direkt an die jeweiligen Sektion.

Adresse

Hinterrietstrasse
8317 Tagelswangen

Wissenswertes

Alles weitere über die Sektion.

  • Gründung: 1919
  • 30m Scheiben: 16
  • 10m Scheiben: 5